Chorkonzert mit alten und neuen Weisen zum Ausklang des Sommers und zur Einstimmung auf den Herbstbeginn

Am Sonntag, 23.09., 16:00 Uhr, gibt die Chorgemeinschaft Eichwalde in der Evangelischen Kirche am Händelplatz ein Konzert. Die Eichwalder Chorgemeinschaft e.V. tritt mit ihrem vierstimmigen Chor auf. Es ist deren Beitrag zum 125. Ortsjubiläum in diesem Jahr.


Der Gemischte Chor der Chorgemeinschaft Eichwalde e.V. steht kurz vor seinem 100. Geburtstag. Gegründet wurde er von 16 sangesfreudigen Männern im Januar 1919 als Männer-Gesangsverein „Eichwalde 1919“. 1973 schloss sich ein Frauenchor und gründete die seitdem existierende Eichwalder Chorgemeinschaft e.V.
Der musikalischen Schwerpunkt der Chorarbeit liegt auf der Pflege und Verbreitung des Deutschen Volkslieds unter Einbeziehung klassischer und moderner Chorwerke. Unter der Leitung von Tobias Majewski werden vorrangig vierstimmige Sätze einstudiert und aufgeführt. Besondere Akzente werden durch Einbeziehung der eigenen Instrumentalgruppe und kleinerer Stimmbesetzungen bis hin zu Soloauftritten einzelner Mitglieder erreicht.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.